Neue Orte auf der Welt entdecken bedeutet nicht nur das Besichtigen der Städte mit tausendjährigen Geschichte und das Bewundern der berühmten Denkmäler.

Natürlich, es sind oft die Hauptpunkte unseres Programms denn sie erlauben uns die fremde Kultur kennenzulernen.

Es lohnt sich aber auch die lokale Bräuche, Gewohnheiten der Einheimischen, ihre alltägliche Tätigkeiten zu beobachten oder die lokale Küche auszukosten, die weniger besuchte Orte zu entdecken. Als autorisierte Stadtführerin, die ihre Stadt Florenz liebt und möchte Sie mit dieser Liebe anstecken, biete ich nicht nur die Besichtigung des Stadtzentrums, der bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Museen an (auch wenn sie mir auch sehr wichtig sind) sondern

organisiere ich gerne die Ausflüge auf die Weingüter, auf die Bauernhöfe, zu den lokalen Herstellern der kulinarischen Spezialitäten. So bekommen Sie die Möglichkeit die Toskana in allen Facetten zu erforschen .

 

Weingüter in der Nähe von Florenz

 

Ich wohne hier seit Jahren und nutze jede Gelegenheit um die malerische Umgebung von Florenz kennenzulernen. Es gibt immer was Neues zu entdecken. Zum Beispiel die berühmte Weinstrasse Chianti Rufina wo man viele Weingüter mit jahrelangen Geschichte findet. Hier wird der Wein nach traditionellen Rezepturen erzeugt. Sie werden erfahren wie der Anbau oder (je nach der Saison) die Lese aussieht, wie man den Wein herstellt und wie man ihn ausruhen und reifen lässt. Für die Weinliebhaber besteht die Möglichkeit eine Verkostung zu organisieren. Ich finde es gut die lokale Familiengeschäfte mit langer Tradition unterstützen zu können!

 

Toskanisches Olivenöl

 

Auf den toskanischen Bauernhöfen wird nicht nur der Wein sondern auch das exzellente Olivenöl hergestellt. Ein hochwertiges, ökologisches Produkt – mehr erfahren Sie wenn Sie an diesem Ausflug mit mir teilnehmen werden.

Gerne zeige ich Ihnen zum Beispiel das Schloss “Castello del Trebbio” (bekannt auch wegen der berüchtigten Verschwörung der Familie Pazzi) mit seinen Weinbergen und Olivenhainen. Die aktuelle Besitzer stellen das hervorragende extra virgin Olivenöl her.

Biodynamisch, biologisch, ökologisch: die meisten Produkte erfüllen diese Erwartungen.

 

 

Biologischer Schafskäse Pecorino

 

Ich empfehle ganz herzlich den Besuch auf den toskanischen Bauernhof wo die Schafe ganz friedlich regieren.

Tausende von Schafen bleiben die meiste Zeit auf den Weiden, alle Ernährungsmittel für die Tiere werden auch auf dem Hof selbstzubereitet.

Infolgedessen sind die hier hergestellten Käse erstklassig, mit einem intensiven Aroma und Geschmack. Die Familie leitet das Bauernhof mit grosser Leidenschaft mit dem Respekt zur Natur. Sie können hier mehrere Käsesorten ausprobieren: unter anderem der frische und milde pecorino, der alte und gereifte pecorino “ruzzolone” gennant oder Frischkäse “ricotta”.